Heimkino-Atmos
3D-Kino für die Ohren

Die Sinnhaftigkeit von Bananensteckern im Heimkino

Um dem Heimkino etwas mehr Ästhetik zu verleihen und den Heimkinoliebhabern beim Wechsel des Receivers Arbeit zu ersparen, stellen Bananenstecker eine ideale Erweiterung dar. Die Stecker sollen dafür sorgen, dass die Lautsprecherkabel fest mit dem A/V-Receiver beziehungsweise der Vor- oder Endstufe verbunden sind.

Wie werden Bananenstecker angebracht?

Der Einsatz von solchen Steckern ist an Bedingungen geknüpft. So muss der A/V-Receiver beziehungsweise Verstärker über Schraubanschlüsse verfügen, die für diese Art von Stecker geeignet sind. Die meisten Receiver sind bestens für den Einsatz solcher Stecker gerüstet.

Was passiert, nachdem Sie die Stecker aus der Verpackung genommen haben? Bei den Steckern bedienen sich die Hersteller unterschiedlicher Mechanismen. In der Regel ist es jedoch so, dass die Stecker aus mindestens zwei Teilen bestehen. Diese werden über einen Schraubmechanismus auseinander gedreht. Spätestens dann sehen Sie eine Öffnung, in die Sie das Lautsprecherkabel stecken. Drehen Sie die Bananas dann wieder zusammen. Das Lautsprecherkabel verkeilt sich dadurch bombenfest. Etwas anders müssen Sie bei den Steckern von Nakamichi vorgehen. Hier wird noch eine Schraube gelöst. Unterhalb des Bananensteckers befindet sich danach das Lautsprecherkabel.

Normalerweise kommt jetzt der Moment, in dem Sie die Stecker mit dem Receiver verbinden. Oftmals fehlt allerdings noch ein bedeutender Schritt. Ohne diesen passen die Bananenstecker nicht in den Receiver. Onkyo und andere Hersteller bedienen sich schwarzer Schutzstopfen, die zuvor mit einem passenden Gegenstand – zum Beispiel einem Schraubendreher – entfernt werden müssen. Nachdem der Zugang freigelegt ist, müssen die Stecker mit etwas Kraft in die Schraubklemmen des A/V-Receivers geschoben werden.


Verbesserung der Akustik durch Bananenstecker möglich? 

Als Leitermaterial bei Bananensteckern kommen auch verschiedene Edelmetalle und Legierungen zum Einsatz. Hintergrund ist, dass manche Metalle einen höheren spezifischen elektrischen Widerstand aufweisen. Edelmetalle werden nicht nur in Lautsprecherleitungen verwendet, sondern auch bei diesen Steckverbindungen, wobei ein Nutzen bezüglich des klanglichen Ergebnisses nicht bewiesen ist. Wer also nur auf der Suche nach einem besseren Klang ist, wird hier in den meisten Fällen keine Wunder erleben.

Ergänzend Kabel auch markieren
  

Bei hochwertigen Receivern befinden sich häufig Klebestreifen im Lieferumfang. Die Streifen lassen sich mit den jeweiligen Kabeln verbinden und den Kanälen zuordnen. Diese Zuordnung hilft Ihnen den Überblick zu wahren. Bei einem möglichen Austausch des Receivers wissen Sie sofort, zu welchem Kanal dieses Kabel gehört. Da man sowieso bei der Installation von Bananensteckern jedes Kabeln einzeln in die Hand nimmt, empfiehlt es sich, diesen Schritt ebenfalls gleich mit unterzubringen. 

Wie teuer sind diese Stecker?

Beim Kauf von Bananensteckern können Sie kaum etwas falsch machen. Aber natürlich unterscheidet sich die Qualität von Hersteller zu Hersteller. AmazonBasics hat beispielsweise ein paar Stecker im Portfolio, die hervorragend mit A/V-Receivern kooperieren. Für 24 Stecker verlangt Amazon etwa 26 Euro. Von Nakamichi kosten zehn „High-End“-Stecker etwa 15 Euro. Rechnen Sie für jeden Lautsprecher mit mindestens zwei Steckern. Beim Bi-Amping-Betrieb benötigen Sie weitere Bananas. Verfügen Ihre Lautsprecher ebenfalls über geeignete Schraubklemmenanschlüsse, kommen möglicherweise weitere Stecker dazu.

Achten Sie darauf, dass Ihnen der Durchmesser Ihres Lautsprecherkabels nicht im Weg steht. Die Hersteller geben an, wie dick das Kabel maximal sein sollte, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. In der Regel passen Kabel mit einem Durchmesser von bis zu 6 mm² problemlos in jeden Stecker. Je dicker das Kabel, desto stabiler die Verbindung mit dem Stecker.


Fazit

Wer auf der Suche nach Ordnung und einer sauberen Verkabelung sucht, wird mit den Bananensteckern für wenig Geld viel Freude haben. Gerade dann, wenn man den Receiver einmal tauschen möchte. Wer nur auf der Suche nach besserem Klang ist, der sollte sich eher einmal mit der korrekten Aufstellung von Lautsprechern befassen. Gerade der Center spielt dabei eine sehr wichtige, oft unterschätze, Rolle.


Weiter geht es mit diesen Themen

Dolby Atmos zertifizierte Lautsprecher

Trailer Downloads und Testtöne

Die optimale Aufstellung der Lautsprecher


Bild- und Videorechte so wie Quellen hier